collage (1)

A postcard from Lisbon.

 

Dear Nomads,

Did you ever feel at home in a place you have never been before? To me, this place is Lisbon. Today is my last day in this beautiful city before I travel down the coast to a place called Odeceixe, where I’ll be living on a beach for a month or two. Lisbon is not easy to leave, maybe because I had no intention to go here in the first place and therefore had no idea what to expect. But let me tell you this: I love it here! Lisbon is a weird mixture of the chaotic waterfront city of Istanbul, the creative hub in Berlin and the serene hills of San Francisco. I ate a lot of chicken “Piri Piri”, drank a lot of Port and met a lot of amazing people. I fell in love with this place so much that I’m sure this is not goodbye. I will come back here to spend some more time getting lost in the cobbled allies, eating sardines in a street café and watching the ships disappear behind the horizon that is the endless ocean…

Greetings from the road,

Gesa

_12stamp    

...Willst du geheime Geschichten

direkt ins Postfach bekommen?

   

Gesa Neitzel

Hallo! Schön, dass du da bist. Ich bin Gesa aus Berlin und mir gehört der Laden. Hier erzähle ich von meinen Reisen um die Welt und immer auch ein Stück mehr zu mir selbst.

  1. Manuela sagt:

    Bis Montag, Lissabon :-)
    Hast du noch einen schönen Tipp für mich?

    LG
    Manuela

  2. Gesa sagt:

    Nimm auf jeden Fall ein Boot rueber zur anderen Seite des Flusses und dann den Fahrstuhl rauf zur Jesus-Statue (spar dir aber die vier Euro bis ganz nach oben) – von da aus hast du einen wundervollen Blick auf die Bruecke und die ganze Stadt auf der anderen Seite! Viel Spass!!!

... Ich möchte auch was dazu sagen:

Hierlang für noch mehr Abenteuer!schliessen
oeffnen