SDC10502

Nachts im Schlafsaal.

Es ist vier nach drei, als das letzte Nachtlicht ausgeschaltet wird. Trotzdem scheint noch Licht durch dünne Vorhänge und Lärm dröhnt vom Gemeinschaftsraum nach oben. Ein Bett ist noch leer. Wir werden später also noch mal geweckt durch Wackel- und Quietschgeräusche, verursacht von einem weiteren Fremden, der in sein Stockbett klettert; hoffentlich allein, wahrscheinlich aber nicht.   Am Besten jetzt …

Hierlang für noch mehr Abenteuer!schliessen
oeffnen